Techniker oder Ingenieur (m/w/d)
der Fachrichtung Strahlenschutz

Zur Unterstützung unseres Teams im Strahlenschutz, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (38 Std. Woche) einen Techniker oder Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Strahlenschutz.

Ihre Aufgabe:

  • Konzeptionierung, Beschaffung, Inbetriebnahme und Betreuung von komplexen Messsystemen
  • Erarbeitung und Einführung von QS–Systemen im Bereich der Messtechnik
  • Betreuung von technischem Einsatzpersonal im Bereich Strahlenschutz
  • Mitarbeit bei der Umgebungsüberwachung (Störfallmessprogramm) und der Datenübermittlung hierbei
  • Ausbildung von Einsatzkräften im Strahlenschutz für den Einsatz bei Notfällen im kerntechnischen Bereich
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Einsatzkonzepten
  • Verwaltung der Prüfstrahler
  • Teilnahme an Übungen an den Standorten der Betreiber Kerntechnischer Anlagen
  • Teilnahme an der Rufbereitschaftsorganisation

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreiche Ausbildung zum Bachelor, Ingenieur oder Techniker in der Fachrichtung Strahlenschutz, oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Strahlenschutz, in der Anwendung ionisierender Strahlen sowie im Umgang mit radioaktiven Stoffen
  • Atemschutztauglichkeit nach G26/3
  • Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten
  • Routinierter Umgang mit Persönlicher Schutzausrüstung und der Betreuung von Arbeiten, bei der diese eingesetzt wird
  • Fahrerlaubnis der Klassen B, BE, C, C1, C1E und CE – bzw. die Bereitschaft die Fahrerlaubnis für das Führen von Kraftfahrzeugen der genannten Klassen zu erwerben
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Strahlenmesstechnik und deren Anwendung
  • Bereitschaft zum Einsatz als Einsatzkraft gem. StrlSchG bei Notfällen mit radiologischer Gefährdung

Wir bieten:

Ein spannendes und vielseitiges Arbeitsumfeld, mit interessanten Aufgaben und einem engagierten Team, mit flacher Hierarchie und schnellen Entscheidungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 30.07.2019 an: 

Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
z. H. Herrn Sturz
Am Schröcker Tor 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

oder per Email an: mail@khgmbh.de.

Weitere fachspezifische Informationen erhalten Sie direkt über Herrn Prüßmann Telefon +49 7247 81135 oder per Email an: s.prussmann@khgmbh.de